Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
03.07.2013 / Inland / Seite 5

Den Katzen geht es gut

NSU-Prozeß: Polizist sagt zu Beate Zschäpes Flucht aus. Es bleibt der Eindruck, daß der Beamte an entscheidenden Stellen nicht reden wollte – oder durfte

Sebastian Carlens, München
Fünf Tage lang war Beate Zschäpe, die mutmaßlich einzige Überlebende des »Nationalsozialistischen Untergrundes« (NSU), auf der Flucht, bevor sie sich am 8. November 2011 in Jena den Behörden stellte. Am 17. Verhandlungstag im Prozeß gegen Zschäpe und andere wurde am Montag vor dem Münchner Oberlandesgericht ein Kriminalbeamter befragt, der die erste Vernehmung der mutmaßlichen NSU-Mitgründerin durchführte. Vorgeworfen wurde ihr zu diesem Zeitpunkt schwere Brandstiftung am Zwickauer Versteck des NSU. Angaben zur Sache wollte sie damals zwar nicht machen, doch im Anschluß an die Vernehmung fand ein Gespräch zwischen Zschäpe, dem Kripobeamten und einer weiteren Polizistin aus Baden-Württemberg statt – im Arbeitszimmer des Zwickauer Beamten, »da man dort, im Gegensatz zum Vernehmungsraum, rauchen durfte«. Die beiden Polizisten faßten die Inhalte der halbstündigen Unterhaltung in einem Gedächtnisprotokoll zusammen.

Zschäpe, die am 4. November 2011 die g...

Artikel-Länge: 4789 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!