Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Montag, 30. März 2020, Nr. 76
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
27.06.2013 / Ausland / Seite 7

Schüsse auf Bauern

Kolumbien: Brutale Unterdrückung von Protesten in Catatumbo. Zahl der getöteten Demonstranten steigt auf vier. Regierung behauptet Unterwanderung durch Guerilla

Santiago Baez
Die Unterdrückung der Bauernproteste im nordkolumbianischen Catatumbo hat zwei weitere Todesopfer gefordert. Medienberichten zufolge wurden zwei Bauern, Diomar Humberto Angarita und Hermides Palacios, am Dienstag (Ortszeit) von der Polizei erschossen, als die Demonstranten einen als »La Y« bekannten Verkehrsknotenpunkt in Ocaña blockieren wollten. Polizeisprecher erklärten hingegen, die Bauern hätten versucht, den örtlichen Flughafen Aguas Claras zu besetzen. Mit den zwei Opfern vom Dienstag steigt die Zahl der seit Beginn der Proteste getöteten Menschen auf vier, nachdem am vergangenen Wochenende zwei Teilnehmer der Aktionen von der Polizei erschossen worden waren.

Die Bauern wehren sich gegen die Zerstörung von Kokaplantagen durch das Militär, solange ihnen von der Regierung keine anderen Möglichkeiten geboten werden, ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. So fordern sie, die an Venezuela grenzende Region zu einer Bauernschutzzone zu erklären und durch s...

Artikel-Länge: 3769 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!