1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
22.06.2013 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Der schwarze Kanal: Obamas Mann in Berlin

Werner Pirker
Tagesspiegel-Redakteur Malte Lehming vermag sich die Empörung, die Obamas globales Spitzelregime auch in der deutschen Öffentlichkeit ausgelöst hat, nur mit Antiamerikanismus zu erklären. »Amerika«, schreibt er, »mag weltweit Kriege führen, Diktatoren stürzen, Drohnen entsenden, die besten Universitäten haben, Nobelpreise abräumen, in Hollywood und Silicon Valley kulturelle und technologische Maßstäbe setzen – doch das Land ist verkommen, skrupellos, egozentrisch, unilateral.« Das ist schon eine seltsame Aneinanderreihung amerikanischer Spitzenleistungen: Weltweit Kriege führen und kulturelle Maßstäbe setzen, Drohnen entsenden und Nobelpreise abräumen. Statt den USA ihre Number-One-Position neidlos zuzugestehen, ärgert sich der Autor, dichte man ihnen alle nur denkbaren schlechten Eigenschaften an.

»Wieder einmal hat sich Deutschland moralisch munitioniert«, schreibt Lehming. Und weil Obamas Innenpolitik an Kritikwürdigem wenig hergebe und Amerikas...

Artikel-Länge: 5052 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €