3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 3. Februar 2023, Nr. 29
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
20.06.2013 / Sport / Seite 16

Das Volk sein

Reaktionen brasilianischer Nationalspieler auf die Sozialproteste

Jens Walther
Brasiliens Fußballnationalmannschaft hat beim Confed-Cup ihre Solidarität mit den landesweiten Massenprotesten erklärt. Sichtlich beeindruckt von den Demonstrationen, bei denen Hunderttausende auch gegen die Fußballweltmeisterschaft 2014 auf den Straßen waren, behauptete der Nationaltrainer am Dienstag (Ortszeit): »Die Seleção ist das Volk, wir sind das Volk.« Im übrigen seien politische Statements der Spieler durch das Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt: »Wir verbieten nichts!«

In Brasilien ist dieser Luiz Felipe Scolari als Felipão sehr bekannt, andernorts als Big Phil. Während des Confed-Cups lädt der Weltmeistertrainer von 2002 täglich zur Pressekonferenz. Die Mannschaft wird dabei von wechselnden Spielern vertreten. Am denkwürdigen Dienstag waren das David Luiz, Innenverteidiger vom FC Chelsea, und Hulk, Stürmer von Zenit St. Petersburg, der es sich von Big Phil nicht zweimal sagen ließ, daß er kein Blatt vor den Mund nehmen müsse: »Viele denk...

Artikel-Länge: 3211 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €