3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 6. August 2021, Nr. 180
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
19.06.2013 / Inland / Seite 2

»An den Streikenden kam niemand vorbei!«

Der US-Konzern Amazon meint, er könne die Gewerkschaft an der Nase herumführen. Ein Gespräch mit Mechthild Middeke

Gitta Düperthal
Mechthild Middeke ist Gewerkschaftssekretärin, Fachbereich Handel, der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) Hessen

Der Online-Händler Amazon zahlt weder Urlaubs- noch Weihnachtsgeld, Nachtzuschläge nur unzureichend und weigert sich sogar, mit der Gewerkschaft ver.di Tarifverhandlungen zu führen. Deshalb waren Mitarbeiter am Montag und am gestrigen Dienstag im Streik. Was fordern Sie?

Ein großer Online-Versand-Händler wie Amazon gehört ganz klar in den Tarifbereich des Einzel- und Versandhandels, was ein deutlich höheres Lohnniveau bedeutet. Urlaubs- und Weihnachtsgeld wären zu zahlen – und würden entsprechend höher ausfallen, genau wie alle anderen Zuschläge. In Bad Hersfeld hat Amazon in informellen Gesprächen mit uns argumentiert, das Lohnniveau danach ausrichten zu wollen, was die Logistik-Branche insgesamt in der Region zahlt. Viele Unternehmen hier sind aber gar nicht tarifgebunden. Deshalb ist es ein Leichtes für Amazon, zu behaupten...


Artikel-Länge: 4623 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!