75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 6. Dezember 2021, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.06.2013 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Großes Theater zum falschen Thema

Zu Lust und Risiken des Kapitalverkehrs

Lucas Zeise
Soll man sich über die Verfassungsrichter, Zentralbanker, Regierungsvertreter ärgern, wenn sie ein Ablenkungsstück aufführen? Nein, das ist es nicht wert. Ebensowenig, wie wenn Papst, Könige oder Gaucks samt Gefolge sinnentleerte, alte Riten zelebrieren. Das Stück, das am vergangenen Dienstag und Mittwoch von und vor dem Bundesverfassungsgericht aufgeführt worden ist, hat mich dennoch wütend gemacht. Denn die Inszenierung war erfolgreich. Das Publikum glaubte, so weit es die Sache überhaupt verfolgt hat, was ihm da vorgeführt wurde. Auch jener Teil des Publikums, der sonst eher skeptisch bleibt, wenn die obersten Juristen, Banker und Minister sich äußern.

Das Bundesverfassungsgericht führte eine zweitägige Anhörung in einem Verfahren durch, bei dem es um die Einrichtung des ESM ging. Die Kläger, unter anderem die Bundestagsfraktion der Linken und der CSU-Abgeordnete Peter Gauweiler, hielten und halten den sogenannten Rettungsschirm ESM, einen von den noc...

Artikel-Länge: 3366 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €