3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
14.06.2013 / Ausland / Seite 6

Altersarmut beschlossen

Spaniens Regierung macht Rente von Lebenserwartung und Kassenlage abhängig

Carmela Negrete
Am vergangenen Sonnabend titelte die spanische Tageszeitung El País: »Die Experten sehen Spanien bei den Rentenanpassungen an der Spitze Europas«. Am Tag zuvor hatte die Regierung in Madrid Kürzungen bei den Ruhestandsbezügen angekündigt – wie immer in letzter Minute, kurz vor dem Wochenende, so daß die Medien des südeuropäischen Landes inzwischen von den »schwarzen Freitagen« sprechen.

Vorbild für die Maßnahmen von Ministerpräsident Mariano Rajoy ist Deutschland, wo das Wort »Rentenreform« spätestens seit Anfang der 1990er Jahre zu einem Synonym für Kürzungen geworden ist. Doch der spanische Regierungschef hat eine »Version 3.0« im Sinn, mit der er zur »Avantgarde Europas« werden will. Für die dortige Rentenberechnung sollen künftig die Kassenlage der Sozialversicherung sowie die Lebenserwartung ausschlaggebend sein, während Steuererhöhungen und Inflation keine Rolle mehr spielen. Bereits im vergangenen Jahr hatte Madrid das reguläre Renteneintrit...

Artikel-Länge: 3665 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!