Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
31.05.2013 / Inland / Seite 2

Ärztetag wirbt für Schwarz-Gelb

Mediziner fordern Beibehaltung des Zweiklassensystems bei Krankenversicherung

Am Donnerstag winkten die 250 Teilnehmer des 116. Deutschen Ärztetages in Hannover für die Kameras mit ihren Organspendeausweisen – um ihre Unterstützung für eine neue Kampagne des Bundesgesundheitsministeriums zu signalisieren, mit der die Spendenbereitschaft erhöht werden soll. Eine wohlfeile Aktion. Tags zuvor hatten sie sich mit großer Mehrheit für ein Konzept der Bundesärztekammer (BÄK) zum Umbau der gesetzlichen Krankenversicherung ausgesprochen. Danach soll jede Krankenkasse künftig für ihre Mitglieder einkommensunabhängige Kopfpauschalen erheben können, wie sie die CDU vor Jahren noch propagiert hatte. Zugleich sprachen sich die Delegierten gegen eine solidarische Bürgerversicherung aus, wie sie derzeit vor allem Die Linke noch fordert, in stark aufgeweichter Form auch SPD und Grüne. Statt dessen solle die »Du...

Artikel-Länge: 2596 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €