5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
31.05.2013 / Inland / Seite 4

Bergung weiter ungewiß

Bohrungen für weiteren Asse-Schacht. Streit um Standort für neues Zwischenlager

Reimar Paul
Im Atommüllager Asse bei Wolfenbüttel wird nicht mehr nur unter Tage gebohrt. Unweit des Bergwerks haben in dieser Woche Erkundungsbohrungen für einen neuen Schacht begonnen, wie der Betreiber am Donnerstag bestätigte. Durch diesen Schacht 5 sollen die radioaktiven Abfälle nach oben geholt werden – sofern die vom Bundesamt für Strahlenschutz geplante und von den meisten politischen Akteuren auch gewollte Bergung denn klappt.

Bislang können Menschen und Material nur über den Schacht 2 transportiert werden. Über diesen erfolgt auch die Belüftung der Grube. Für Notfälle steht der schmale Schacht 4 zur Verfügung. Zwei Nachbarschächte des Bergwerks – Schacht 1 und 3 – waren schon vor Jahrzehnten voll Wasser gelaufen. Trotzdem wurden zwischen 1967 und 1978 rund 126000 Fässer mit Atommüll und chemischen Abfällen in das ehemalige Salzbergwerk Asse 2 gebracht. Auch dort sickern jeden Tag rund 12000 Liter Wasser ein.

Die 17 Meter hohe und fast 5...



Artikel-Länge: 3272 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €