Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. August 2020, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Kapitalismus, Protest-Abo! Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
31.05.2013 / Feuilleton / Seite 12

Goodbye to Kreuzberg

Kreuzberger Notizen

Eike Stedefeldt
Berlin-Kreuzberg, ein Hinterhaus am Mehringdamm, der Besucher begibt sich durch ein schmales Treppenhaus mit gekalkten Wänden in die dritte Etage. Plötzlich ein Metallschild: Schwules Museum. Was so alles für ein Museum taugt!« Nach 22 Jahren wiedergelesen, fällt mir an meinem Bericht zur Ausstellung »1869–1969. Bilder, Fotos und Dokumente aus hundert Jahren schwuler Geschichte« ein euphorischer Ton auf, obwohl ich durchaus mäkelte: »So wie hier gehandhabt, wird das reaktionäre Strafrecht der BRD im Verhältnis zu dem der DDR auf musealem Wege nachgebessert.« Aber ich war jung, mein Herz war groß und hatte Mitleid mit den w/armen Wessis, die‘s nicht besser wußten, durften oder konnten. Der Ort hatte desungeachtet etwas Magisches und bot fortan ein starkes Motiv, Marzahn öfter mal gen Westen zu verlassen. Fünf- bis sechsmal im Jahr war Themenwechsel – ich verpaßte kaum eine Vernissage.

Dabei entging mir, wie jung das Museum selbst noch wa...

Artikel-Länge: 5316 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Die inhaltliche Basis für Protest: konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!