5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
31.05.2013 / Feminismus / Seite 15

Liebesschwüre und Verrat

Mit viel weiblicher Kraft auf und hinter der Bühne starten die dreiwöchigen 39. Hamburger Ballett-Tage. Fünf von neun Trainern sind Frauen

Gisela Sonnenburg
Federn umflattern die nackten Schultern, auf dem Kopf der Ballerina Anna Laudere glitzert ein silbernes Krönchen. Der Dutt ist umkränzt von weiteren weißen Federn, auch der ausgestellte Rock ist mit Federbuschen geschmückt. Kein Zweifel: Dieses Mädchen ist die Schwanenprinzessin aus »Illusionen – wie Schwanensee«. Anna, seit zwei Jahren eine der sechs Ersten Solistinnen beim Hamburg Ballett, tanzt die glamourös-traurige Rolle mit eleganter Präzision während der kommenden 39. Hamburger Ballett-Tage. Das hochkarätige Festival dauert drei Wochen, mit täglichen Vorstellungen. Zum Auftakt tanzt Anna Laudere die Ophelia: in der Premiere »Shakespeare Dances – Die ganze Welt ist Bühne«, Choreographie: »Ballettwundermacher« John Neumeier.

Da ist der Leistungsdruck groß. Dennoch sitzt Anna ruhig im Mittagstrubel der Kantine im Ballettzentrum Hamburgs, das Neumeiers Namen trägt. Sie opfert ihre Pause fürs Interview. »Ich denke oft an meine Familie, an m...

Artikel-Länge: 5201 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €