Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
31.05.2013 / Sport / Seite 16

Platini mißtraut der FIFA

Port Louis. Präsident Michel Platini von der UEFA geht auf vorsichtige Distanz zu den Spezl-Gremien des Weltverbandes FIFA. Vor deren Kongreß auf Mauritius betonte er, mit der kurzfristigen Verschiebung der Abstimmungen über Altersgrenzen und Mandatshäufigkeit auf 2014 nichts zu tun zu haben. »Natürlich waren die sieben UEFA-Mitglieder in der Exekutive mit der Verschiebung nicht zufrieden. Seit zwei Jahren sagte die FIFA, daß die Reformen 2013 verabschiedet werden sollen, und jetzt verschiebt sie diese Fragen einfach«, sagte der Franzose nach einer Sitzung der UEFA zur Vorbereitung auf den Kongreß und bezweifelte auc...

Artikel-Länge: 1962 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €