5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
25.05.2013 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Absinth-Huhn

Ina Bösecke
»From Hell« (USA 2001) von Albert und Allen Hughes erzählt eine Version der Geschichte von Jack the Ripper, dem legendären und bis heute unbekannten Mörder, der 1888 im Londoner East End fünf Prostituierte bestialisch zerstückelte. Das Drehbuch basiert auf der gleichnamigen Graphic Novel, weicht aber stark von dem detaillierten und vielschichtigen Comic von Alan Moore und Eddie Campbell ab. Der Film konzentriert sich auf die Aufklärung der Morde. Dafür ist Polizeiinspektor Frederick Abberline (Johnny Depp) zuständig, der den Mörder schon bald in der gehobenen Londoner Schicht vermutet, da er über sehr gute anatomische Kenntnisse verfügt (die Organe der Opfer sind oft fein säuberlich abgetrennt worden, was eher ein Arzt denn ein Metzger zustande bringt).

Abberline klärt alles auf. Was genau, wird nicht verraten. Hier geht es um die Substanzen des Inspektors, der kaum Essen konsumiert, aber Laudanum und Absinth, die populären Drogen des 19. Jahrhunderts. M...

Artikel-Länge: 3592 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €