75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Januar 2022, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
17.05.2013 / Ansichten / Seite 8

Schrecken ohne Ende

NSU-Ausschuß zieht Bilanz

Sebastian Carlens
Ein paar Rekorde dürfte er eingefahren haben, der Bundestagsausschuß zum »Nationalsozialistischen Untergrund« (NSU). Den höchsten Aktenberg eines Untersuchungsgremiums zum Beispiel: Über 9000 Leitz-Ordner. Oder die längste Zeugenbefragung: 14 Stunden. Und natürlich die umfassendste kollektive Amnesie, die die deutsche Hauptstadt je erleben mußte: Nie zuvor haben sich, in insgesamt 40 Befragungen, so viele Beamte an so wenig erinnern können. Die elf Obleute sollten die Elite der deutschen Sicherheitsorgane kennenlernen: Staatssekretäre, Minister, Fahnder, Profiler. Bei etlichen reichte die Erinnerung kaum über den eigenen Namen hinaus.

Am Donnerstag sprach Sebastian Edathy (SPD), der Vorsitzende des Gremiums, von einem »multiplen« und »historisch beispiellosen« Versagen der Behörden. Anderthalb Jahre nach Ende des NSU, nach zehn Morden und 22 Schwerverletzten, ist nichts aufgeklärt. Eine Handvoll Verfassungsschutzchefs, die nicht mehr zu halten waren, gin...

Artikel-Länge: 3005 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €