75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
17.05.2013 / Thema / Seite 10

Die Friedensharfe

Geschichte. Auf Irreführung der Gegner ausgerichtet: Hitlers Rede zur Außenpolitik am 17. Mai 1933

Kurt Pätzold
Die Regierungskoalition aus Faschisten und Deutschnationalen war kaum mehr als 100 Tage im Amt, als sich der von seinem Präsidenten Hermann Göring zusammengerufene Reichstag noch einmal versammelte. Da das Reichstagsgebäude von den Nazis abgefackelt worden war (siehe jW-Thema vom 27.2.2013), mußte in die Berliner Krolloper ausgewichen werden. Es sollte dies seine definitiv letzte Zusammenkunft werden. Im November 1933 wurden Neuwahlen angesetzt und von da an, wiewohl der Name »Reichstag« beibehalten blieb, war diese Männerversammlung ein Klub von Claqueuren, der Hitlers Auftritte zu dekorieren, zu beklatschen, zu bejubeln und mit Heilrufen zu begleiten hatte. Am Ende sang diese Gefolgschaft dann jeweils stehend und erhobenen Armes die Nationalhymne. Das brachte ihr die verächtliche Bezeichnung Deutschlands größter und teuerster Männergesangsverein ein.

Aussprachen über die wenigen Gesetze, die dieser privilegierten Führerschar vorgelegt wurden, gab es ni...

Artikel-Länge: 21084 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €