Gegründet 1947 Dienstag, 27. Oktober 2020, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
14.05.2013 / Ansichten / Seite 8

In Bewegung geraten

Zwei Jahre 15-M in Spanien

André Scheer
Zehntausende Menschen haben am Sonntag wieder einmal in zahlreichen Städten Spaniens gegen Sozialabbau, Wohnungsnot und Arbeitslosigkeit demonstriert. Anlaß für die Aktionen war diesmal der zweite Jahrestag der Entstehung der Bewegung der »Empörten«, die auch unter dem Kürzel 15-M bekanntgeworden ist, das sich auf ihr Geburtsdatum bezieht. Am 15. Mai 2011 hatte es in 58 Städten des Landes Demonstrationen gegeben, zu denen die Initiative »Wirkliche Demokratie Jetzt« aufgerufen hatte. Die Beteiligung übertraf alle Erwartungen, die Kundgebungen trafen den Nerv von Millionen, die kein Vertrauen mehr in die Politiker setzten. Vielerorts gingen die Menschen nach dem Ende der Kundgebungen einfach nicht nach Hause, die berühmten Protestcamps entstanden.

In der ersten Euphorie hofften viele Aktivisten auf eine »Spanische Revolution«, und die rasant wachsende Zahl der Teilnehmer schien ihnen zunächst recht zu geben. Zwei Jahre später gibt es die Zeltlager nicht me...

Artikel-Länge: 3179 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €