Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
13.05.2013 / Inland / Seite 2

»Sie müssen der Wahrheit ins Gesicht sehen«

Sachverständiger empfiehlt Wiedereinsetzung des NSU-Untersuchungsausschusses. Ein Gespräch mit Hajo Funke

Claudia Wangerin
Hajo Funke lehrt als Professor für Politikwissenschaft mit Forschungsschwerpunkt Rechts­extremismus an der Freien Universität Berlin

Sie haben als Sachverständiger in den Untersuchungsausschüssen Thüringens und Bayerns zum Neonaziterror ausgesagt und sind regelmäßiger Beobachter im Ausschuß des Bundestags. Decken sich die Erkenntnisse dieser Gremien aus Ihrer Sicht mit der Position der Bundesanwaltschaft, die sagt, daß der NSU eine abgeschottete Gemeinschaft von im Kern drei Personen war?

Das war sicherlich eine Kerngruppe, aber diese Erklärung reicht nicht, um das Phänomen dieses rechtsterroristischen Netzwerks zu begreifen. Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe waren sicher zentrale Figuren, aber für die einzelnen Taten müssen eine Reihe anderer von zentraler Bedeutung gewesen sein. Es gab Unterstützung im engeren und weiteren Sinn, bei der Auswahl der Tatorte, bei der Beschaffung.

Über das selbstsichere Auftreten von Beate Zschäpe am ersten Proz...


Artikel-Länge: 5076 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!