Gegründet 1947 Dienstag, 9. März 2021, Nr. 57
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
06.05.2013 / Ausland / Seite 7

Berlin-Besuch der Bloggerin

Antikommunistin Yoani Sánchez setzt ihre Weltreise in der BRD fort

Volker Hermsdorf
Die kubanische Systemgegnerin Yoani Sánchez soll im Rahmen ihrer Welttournee drei Tage lang in Berlin auftreten. Am heutigen Montag und am Dienstag will sie an der Internetkonferenz Re:publica teilnehmen. Für Mittwoch ist eine Veranstaltung im Instituto Cervantes geplant. Auf den bisherigen Stationen ihrer Reise ist Sánchez vor allem durch gemeinsame Aktivitäten mit Putschisten und politischen Vertretern des rechten Randes aufgefallen. Daß ihr Auftritt in Berlin ausgerechnet am 8. Mai – dem Jahrestag der Befreiung Deutschlands von Faschismus und Krieg – stattfinden soll, wird deshalb von Antifaschisten und Mitgliedern der Kuba-Solidarität als Provokation empfunden. Mehrere Organisationen riefen zu einer Protestkundgebung vor dem Instituto Cervantes auf.

Deutsche Mainstreammedien stellen Yoani Sánchez als unabhängige Bloggerin und Aktivistin für die Presse- und Meinungsfreiheit in Kuba vor, die wegen ihrer kritischen Haltung von der Regierung ...

Artikel-Länge: 4230 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft