75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.05.2013 / Inland / Seite 2

»Wem das nicht paßt, der soll mich verklagen«

Ein Sozialberater sammelt Telefonlisten von Jobcenter-Sachbearbeitern – und gibt sie an Erwerbslose weiter. Gespräch mit Harald Thomé

Gitta Düperthal
Harald Thomé ist ­Vorsitzender des Erwerbslosenvereins Tacheles in Wuppertal

Trotz angeblicher Kundenfreundlichkeit der Jobcenter gibt es immer wieder Probleme für Erwerbslose, telefonisch zu ihren Sachbearbeitern vorzudringen. Sie haben deshalb auf Ihrer Internetseite deren Telefonnummern publiziert – und wurden deshalb bedroht. Was ist passiert?

Ich erhielt von Jobcenter-Mitarbeitern Mails folgenden Inhalts: Ich hätte diese Listen mit bundesweiten Kontaktnummern der Sachbearbeiter unverzüglich aus dem Netz zu nehmen. Falls nicht, könnte ich auch gerne »persönlich von einigen Kumpels« besucht werden. Die würden mir schon nahe bringen, daß das nicht gewünscht ist. Zudem gibt es ständig anonyme Anrufe bei mir; unverschämt und beleidigend. Ich gehe davon aus, daß es tatsächlich Jobcenter-Mitarbeiter sind, die keinen Bock auf Kontakt mit »Kunden« haben, wie Hartz IV-Betroffene verklärend genannt werden. Wer sonst sollte auf Entfernung der Nummern dräng...

Artikel-Länge: 4255 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €