Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. Juni 2020, Nr. 130
Die junge Welt wird von 2301 GenossInnen herausgegeben
04.05.2013 / Thema / Seite 10

Der Einzelne und das Gattungswesen

Philosophie. Am 5. Mai wurden Karl Marx und Søren Kierkegaard geboren. Dieser vor 200, jener vor 195 Jahren. Eine kursorische Gegenüberstellung ihrer Gedanken

Daniel Bratanovic
Groß und rund wie die Welt stand er da. Ein monumentaler Bau, errichtet auf einem enzyklopädischen Grundriß, der Philosophie und Religion, Kirche und Staat, Individuum und Gesellschaft und letztere wiederum mit der Natur einander vermittelte und versöhnte. Seiner Anlage und Beschaffenheit nach stellte dieser Bau die Vollendung und den Abschluß der idealistischen Systemphilosophie dar: die Mannigfaltigkeit der Welt als Einheit gedacht. Der verantwortliche Architekt und Baumeister trat 1831 von der Bühne ab. Hegel starb rechtzeitig.

»Es wurde Herbst«, schreibt Ernst Bloch merkwürdig schief, wenn man bedenkt, daß diese Phase einen anderen jahreszeitlichen Namen erhalten sollte. »Denn er erlebte nicht mehr die geistige Entspannung, die bald nach seinem Tod in Deutschland Platz griff.« Mit ihm sei ein wesentlicher Teil des alten, unvergeßlichen Deutschlands zu Grabe getragen worden.

In der Folge sah sich der Bau mannigfacher Angriffe von mehreren Seiten ausg...



Artikel-Länge: 19837 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €