Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Gegründet 1947 Freitag, 26. Februar 2021, Nr. 48
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
26.04.2013 / Ansichten / Seite 8

Der Kniefall

Entschuldigung für Srebrenica

Werner Pirker
Serbiens Weg in die EU ist ein Bittgang. Das machte nun auch der serbische Präsident Tomislav Nikolic deutlich, der in einem Interview mit dem bosnischen Fernsehen »auf Knien« darum bat, »daß Serbien dieses in Srebrenica begangene Verbrechen verziehen wird«. Belgrads regierende Kreise gehen in ihrer Unterwürfigkeit gegenüber dem westlichen Hegemonialkartell bereits so weit, die verlogene Geschichtsdeutung der aus den Balkankriegen siegreich hervorgegangenen antiserbischen Aggressionsgemeinschaft vollends zu übernehmen. Demnach habe die Ursache aller Greuel auf dem Balkan zwischen 1991 und 1999 im großserbischen Expansionismus gelegen, welcher die gesamte politische und militärische Führung Serbiens zu Beteiligten an einem gemeinsamen kriminellen Unternehmen (»Joint criminal enterprise«) gemacht habe.

Die serbische, auf den Erhalt Jugoslawiens gerichtete Sache sieht sich von Beginn an als »verbrecherisch« denunziert, während die sezessionistische Aggressi...

Artikel-Länge: 3133 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Dein Onlineabo für Kuba & Sozialismus! Jetzt bestellen