Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
26.04.2013 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Spaniens Absturz setzt sich fort

Amtliche Arbeitslosigkeit steigt auf Rekordhoch von 27,2 Prozent

Spaniens Wirtschaft stürzt immer tiefer in den Abwärtsstrudel: Die amtlich registrierte Arbeitslosigkeit im Lande kletterte Anfang 2013 auf einen Rekordwert. Rund 6,2 Millionen Menschen haben derzeit keinen Job. Die Quote stieg im ersten Quartal stärker als erwartet auf 27,2 Prozent, nach 26 Prozent Ende 2012, wie das nationale Statistikamt am Donnerstag mitteilte. Es ist der höchste Wert seit Beginn der Datenerhebung in den 1970er Jahren.

»Diese Zahlen sind schlimmer als erwartet und stehen für die schwierige Situation der spanischen Wirtschaft«, sagte Analyst Jose Luis Martinez. Das südeuropäische Euro-Land kommt nicht aus der Rezession heraus. Das Platzen der Spekula...

Artikel-Länge: 2129 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen