junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. März 2023, Nr. 75
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
23.04.2013 / Titel / Seite 1

Lufthansa am Boden

Deutschlands größte Airline mußte Flugverkehr praktisch einstellen. 8000 Beschäftigte folgten Streikaufruf von ver.di

Mirko Knoche, Hamburg
Die Kraniche blieben gestern unten. Rund 1700 Flüge mußte die Lufthansa am Montag streichen, weil das Bodenpersonal in einen Warnstreik für 5,2 Prozent mehr Geld getreten war. Lediglich 32 Flieger wollte die Airline um jeden Preis in die Lüfte schicken. Die Kurzstreckenflüge innerhalb Deutschlands und Europas waren fast vollständig ausgefallen, nur auf Langstrecken konnten die Passagiere noch einige Plätze ergattern. Bislang waren drei Verhandlungsrunden zwischen dem Unternehmen und der Gewerkschaft ver.di ergebnislos geblieben, die Tarifparteien konnten sich nicht annähern. Deshalb hatten gestern rund 8000 Beschäftigte die Arbeit niedergelegt.

Am Montag trafen sich in Hamburg mehrere hundert Beschäftigte zu einer Demonstration und zogen gemächlich zu einer Kundgebung vor der Abflughalle. Trotz des mäßigen Wetters machte sich eine ausgelassene Stimmung breit. »Die Arbeitgeber haben in der dritten Runde, trotz ihrer Zusage, kein verhandlungsfähiges Angebo...

Artikel-Länge: 3793 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Drei Wochen lang gratis gedruckte junge Welt lesen: Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.