Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 17. September 2019, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
17.04.2013 / Feuilleton / Seite 13

Die Teamarbeiterin

Zum Tod der Schriftstellerin und Drehbuchautorin Wera Küchenmeister

Jana Frielinghaus
Eigentlich erschien ihr Name fast immer gemeinsam mit dem ihres Mannes Claus auf Buchtiteln – und ebenso im Abspann zahlreicher DEFA-Filme, manchmal waren auch noch andere im Boot, etwa der bekannte Dokumentarfilmer Volker Koepp. Es muß eine äußerst angeregte und produktive Stimmung im Hause Küchenmeister geherrscht haben. Gemeinsam schuf das Paar Bleibendes, auf dem Gebiet des Films auch klassisch zu nennendes. Am 7. April ist Wera Küchenmeister, im Alter von 83 Jahren verstorben (jW berichtete).

Die Konstanten in ihrem Leben waren Antifaschismus, Nähe zu Kindern und Jugendlichen. Sie war überzeugte Kommunistin und stellte ihre Kreativität in den Dienst einer sozialistischen Erziehung und Bildung. Da gibt es einerseits relativ Didaktisches wie etwa das zu DDR-Zeiten sehr bekannte Kinderbuch »Als Thälmann noch ein Junge war«, in dem der spätere Arbeiterführer als großes Vorbild gezeigt wurde. Es war so ein Buch, dem man kaum entkommen konnte. Man b...

Artikel-Länge: 4629 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €