Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
12.04.2013 / Schwerpunkt / Seite 3

Braunes Knastnetzwerk

Wie Neonazis Solidarität für ihre »Brüder« hinter Gittern organisieren

Ulla Jelpke
Hessische Justizbehörden sind einer Selbsthilfsorganisation für gefangene Neonazis auf die Schliche gekommen. Das streng hierarchisch innerhalb der Gefängnisse organisierte Netzwerk hatte seinen Schwerpunkt in Hessen, erstreckte sich aber auch auf andere Bundesländer. Entsprechende Hinweise über Kontakte von Gefangenen zu der Organisation gibt es nach Angaben von Justizbehörden bereits aus Bayern, Schleswig-Holstein, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Thüringen. Sie hat nach Erkenntnissen hessischer Behörden versucht, Verbindung zum Umfeld des rechtsterroristischen »NSU« aufzunehmen. Daß der ab kommender Woche in München als mutmaßlicher NSU-Terrorhelfer vor Gericht stehende ehemalige NPD-Funktionär Ralf Wohlleben deswegen im vergangenen Jahr bereits überraschend vom thüringischen Gefängnis Gräfentonna nach München verlegt wurde, wollte ein Sprecher des Thüringer Justizministeriums am Donnerstag nicht b...

Artikel-Länge: 5092 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €