3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
23.03.2013 / Ansichten / Seite 8

Das Mißverständnis

Obama beeindruckte Studenten in Israel

Werner Pirker
Es war eine typische Obama-Rede, das heißt eine »große Rede« ohne große Konsequenzen. Daß Obama den Bau von ständig neuen jüdischen Siedlungen in den besetzten palästinensischen Gebieten nicht gut findet, weiß man seit seiner ersten Präsidentschaftskandidatur. Doch die israelische Regierung läßt das völlig kalt, zumal der »mächtigste Mann der Welt« seinen Worten auch nie wirklich Nachdruck verliehen hat. Wie er in seiner Rede vor Studenten in Jerusalem deutlich machte, ist der amtierende US-Präsident bis heute ein Kritiker der israelischen Siedlungspolitik geblieben. Dessen ungeachtet wird die Besiedlung ungehindert weitergehen. Und eine Verurteilung dieser völkerrechtswidrigen Politik durch den UN-Sicherheitsrat wird auch weiterhin am Veto der USA scheitern.

Es mag schon sein, daß Barack Obama nicht unbedingt der US-Präsident ist, den sich die Netanjahu-Clique gewünscht hat. Die hat ihm allein schon den anfangs unternommenen Versuch, sie auf eine flexib...

Artikel-Länge: 3227 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!