Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
22.03.2013 / Schwerpunkt / Seite 3

Die libysche Spur

Die Aufständischen in Syrien erhalten nicht zuletzt aus Libyen große Mengen an Waffen. Darunter sind offensichtlich auch chemische

Karin Leukefeld
Der Einsatz chemischer Waffen werde die »Spielregeln für einen US-Einsatz (im Krieg in Syrien) ändern«. Mit diesen Worten reagierte US-Präsident Barack Obama am Mittwoch in Jerusalem auf Meldungen über einen Raketenangriff im Norden Syriens, bei dem vermutlich chemische Substanzen freigesetzt wurden. Er habe eine Untersuchung angeordnet, um herauszufinden, ob es »Beweise gibt, daß das syrische Militär« chemische Waffen eingesetzt habe, sagte Obama bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu. »Für den Fall, daß wir solche Fakten feststellen, habe ich klar gesagt, daß der Einsatz von chemischen Waffen die Spielregeln ändert.« Man wisse, daß die syrische Regierung »die Fähigkeit hat, chemische Angriffe auszuführen«, so Obama weiter. Er mißtraue »zutiefst« allen Äußerungen, wonach die Opposition chemische Waffen eingesetzt haben solle. Dieser Verdacht gegenüber der syrischen Regierung entspricht Äußerungen...

Artikel-Länge: 6808 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!