Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. September 2019, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
22.03.2013 / Ansichten / Seite 8

Entwicklungshelfer des Tages: BND und VS

Nicht nur im neoliberalen Jargon ist das »Outsourcen« große Mode, auch bei den deutschen Geheimdiensten. Dort gehört Foltern immer mal wieder zum Geschäft, aber als im ersten Jahrzehnt dieses Jahrhunderts besonderer Bedarf bestand, ließ man das vorzugsweise in befreundeten Staaten wie Syrien, Ägypten, Tunesien und Marokko erledigen, nicht zu reden von der demokratisch legitimierten US-Basis Guantánamo Bay. Selbstredend wurden die Autokraten Arabiens auch technisch aufs feinste ausgestattet. Vom deutschen »Verfassungsschutz« (VS) überlieferte ein leitender hessischer Polizeiermittler nach dem Mord an einem türkischen Kasseler Internetcaféinhaber, bei dem ein...

Artikel-Länge: 2086 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €