Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
18.03.2013 / Feuilleton / Seite 12

Plattfuß an der Pleiße

Kaffee, Tee, Kekse oder gleich einen Schnaps: Rückblick auf die Leipziger Buchmesse

Thomas Behlert
Sie ist mal wieder vorbei, die Messe der Eitelkeiten, belanglosen Gespräche und langweilige Lesungen. Fett, behäbig und ostig kam sie über die »Heldenstadt« und ist schnell vergessen, im nächsten Jahr folgt sowieso eine weitere. Der Sachse freute sich, da er sonst nicht viel zu lachen und selten mal mehr als 160000 Besucher hat.

Was wurde in den vergangenen vier Tagen nicht alles salbadert: Berühmtheiten aus dem »Trash-TV« drängelten sich vor die Mikrofone williger »Journalisten«, flippige Autorinnen trieben es mit ihren schmalen Erstlingen, Staatsmänner erzählten wahre Lügengeschichten. Als Farbtupfer dienten wieder lustig gekleidete Jugendliche, die als Mangahelden vor sämtlichen Fotoapparaten posierten und Comicstände leerkauften. Beim Spießrutenlauf durch die Hallen konnte es einem passieren, daß man Jorge Gonzalez vom Fußboden auflesen mußte, der mit seinen neuen Highheels nicht zurechtkam. Ein Buch präsentierte Heidi Klums »Laufstegtrainer« aus Kub...

Artikel-Länge: 4955 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.