Kontra Klimakiller, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. September 2020, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2356 GenossInnen herausgegeben
Kontra Klimakiller, Protest-Abo! Kontra Klimakiller, Protest-Abo!
Kontra Klimakiller, Protest-Abo!
04.03.2013 / Ausland / Seite 7

Mühsame Wiederannäherung

Rußland und Georgien verhandeln über praktische kleine Schritte

Knut Mellenthin
Die Normalisierung der Beziehungen zwischen der Kaukasusrepublik Georgien und Rußland entwickelt sich positiv. »In einer Reihe praktischer Fragen« gebe es Fortschritte, stellten beide Seiten übereinstimmend fest, nachdem ihre Vertreter am Freitag in der tschechischen Hauptstadt Prag zusammengekommen waren. Es war die zweite Begegnung dieser Art nach einem Treffen in der Schweiz am 14. Dezember vorigen Jahres. Die Gespräche sollen zu einer festen Einrichtung werden und Ende Mai oder im Juni fortgesetzt werden. Georgien wird dabei durch einen Sondergesandten von Premierminister Bidsina Iwanischwili vertreten: Surab Abaschidse, der sein Land von 1998 bis 2004 als Botschafter in Moskau und zuvor bei der NATO in Brüssel repräsentiert hatte. Rußland schickt mit Grigori Karasin einen seiner stellvertretenden Außenminister zu den Treffen.

Das Verhältnis zwischen beiden Ländern war aufs Äußerste angespannt, seit Michail Saakaschwili und seine Vereinigte Nationalb...

Artikel-Länge: 4207 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Chance: drei Monate junge Welt  für 62 €. Nur noch bis 28. September bestellbar!