Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Montag, 1. März 2021, Nr. 50
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
02.03.2013 / Inland / Seite 2

Berliner Mauer fällt nochmal

Berliner »East Side Gallery«: Aktivisten erwirken Abrißstopp bis zum Freitag abend

Alexandra Kimel
Rund 400 Menschen demonstrierten am Freitag morgen vor der East Side Gallery, um den Abriß einiger Abschnitte zu verhindern. Der Eigentümer des Grundstücks an der Mühlenstraße 60 hatte den Beginn der Demontage überraschend für Donnerstag abend angekündigt. Der erste Teil des etwa 25 Meter langen Teils der ehemaligen Berliner Mauer wurde bereits am Freitag morgen abgetragen. Bereits um 7 Uhr hatten sich Aktivisten vor der Baustelle eingefunden, zu 9 Uhr hatten Initiativen zur Bildung einer Menschenkette aufgerufen, um das Vorhaben zu stoppen. Ein massives Polizeiaufgebot war vor Ort, um nach eigenen Angaben die spontane Versammlung zu schützen.

Kani Alavi, Vorsitzender der Künstlerinitiative East Side Gallery e.V., erstattete Anzeige wegen Sachbeschädigung. Die Künstler, deren Werke auf den betroffenen Teilen der unter Denkmalschutz stehenden Galerie liegen, wurden über den Abriß nicht informiert. Die untere Denkmalschutzbehörde stimmte der Versetzung der...

Artikel-Länge: 3167 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen