1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. Juni 2021, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
28.02.2013 / Inland / Seite 2

»Stuttgart 21« um jeden Preis

Bund und Bahn wollen Tiefbahnhof trotz Kostenexplosion bauen

Bund und Deutsche Bahn sind sich einig: Das Tiefbahnhof- und Immobilienspekulationsprojekt »Stuttgart 21« wird weiterverfolgt. »Ich halte es nach wie vor für sinnvoll – sowohl in verkehrlicher als auch in städtebaulicher Hinsicht«, sagte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) am Mittwoch nach einer Sitzung des Verkehrsausschusses des Bundestags in Berlin. Das Gremium befaßte sich mit der Kostenexplosion bei dem Vorhaben. Zu der nichtöffentlichen Sitzung war neben Ramsauer auch Deutsche-Bahn-Chef Rüdiger Grube eingeladen.

Ramsauer betonte, daß die Projektpartner ebenfalls weiter zu dem Bau stehen. Daraus ergebe sich die gemeinsame Verantwortung, daß »anfallende Mehrkosten entsprechend den schriftlichen Verpflichtungen in einer auszuhandelnden Weise aufzuteilen sind«.

Im Dezember 2012 hatte der Bahn-Vorstand eingeräumt, daß die Kosten für »Stuttgart 21« um 1,1 Milliarden auf 5...



Artikel-Länge: 2791 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €