Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
22.02.2013 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Ghost Rider

Anders als mit dem Teufel wird man sich das Wetter nicht mehr erklären mögen. Also bitteschön, Geschichten gibt es ja genug: Um seinen krebskranken Vater zu retten, verkauft der junge Johnny seine Seele an den Teufel. Teil des Paktes ist, daß er seine große Liebe Roxanne verlassen muß. Johnny willigt dennoch ein – und wird vom Teufel betrogen. Sein Vater stirbt zwar nicht an Krebs, hat jedoch einen tödlichen Unfall. Jahre später. Johnny ist ein berühmter Stuntman geworden. Da bietet ihm Mephisto einen weiteren Kuhhandel an: Johnny bekommt seine Seele zurück, wenn er den Sohn des Satans besiegt. Der will eine neue Hölle schaffen. Und so wird Johnny zum dämonischen »Ghost Rider«.Mit Nicolas Cage (Johnny Blaze/Ghost Rider), Eva Mendes (Roxanne Simpson) und Peter Fonda als Mephisto! Regie: Mark Steven Johnson.
ProSieben, 20.15

The Fan

Allgemein steht ihm das Was...

Artikel-Länge: 2754 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €