Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
22.02.2013 / Feuilleton / Seite 13

Mal was Einfaches

Ein preiswerter Traum in Weiß in der Neuen Nationalgalerie in Berlin

Gisela Sonnenburg
Männlich, markant, selbstsicher: In der Mitte des Figurenwaldes steht ein nackiger Merkur. Er steht »Im weißen Licht«, wie eine Ausstellung in Berlin betitelt ist. Der Götterbote, dessen gutgeformter Körper von gelblich-weiß bis schmuddelig-braun schimmert, ist zugleich Schutzpatron der Handelsleute wie der Diebe. Die kleinen Flügel an seiner Kappe und an seinen Füßen bezeugen seine Flinkheit. Die Utensilien, die er in beiden Händen trägt, weisen ihn als Schriftrollenfreak aus. Aus teurem Material ist indes nichts an ihm: Der schöne Macker ist nicht aus Marmor, sondern aus Gips. Denn Berlin spart und nutzt einen Notfall, um das als Tugend zu präsentieren.

Im letzten Jahr wurde nämlich entdeckt, daß die Friedrichswerdersche Kirche in Berlin-Mitte bautechnisch gesehen unsicher ist. Sie wurde bis auf weiteres – bis Sanierungsmaßnahmen greifen – geschlossen. Die aus Gips gefertigten historischen Figuren, die das altedle Gemäuer beherbergt hatte, ...

Artikel-Länge: 4604 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €