1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.02.2013 / Feuilleton / Seite 13

Weil das so ist!

Wettbewerb: In einem Diätcamp findet Ulrich Seidls »Paradies«-Trilogie ihren Abschluß

Robert Best
Asymmetrischer Krieg – Dicke gegen Dünne. So läßt sich Ulrich Seidls »Paradies: Hoffnung« auch betrachten. Die Dicken sitzen im Jugendknast, die ganzen Sommerferien, die Dünnen sind erwachsene Aufseher. Der Knast ist ein Diätcamp in der Nähe von Wien. Zur Begrüßung werden die Jugendlichen gewogen, gemessen und durch die Turnhalle gejagt. Ein Mädchen ruft später seine Mutter an und sagt: »Mir gefällt’s.« Zum Vater kurz drauf: »So ein Schmarrn!« Ihr Handy dürfen die Digital Natives eine kurze Stunde täglich benutzen.

Solche Camps scheint es insbesondere in Österreich zuhauf zu geben. Dafür, da es sich hier um real existierende Zurichtung des bitteschön marktkonformen Körpers dreht, ist der Abschluß von Seidls »Paradies«-Trilogie überraschend gut gelaunt. Der Zuschauer wird eingeladen, (schadenfroh?) über adipöse Adoleszente zu lachen, die im Gänsemarsch ums Haus trippeln, Purzelbäume schlagen, ins Wasser gescheucht werden. Ein totgeglaubter Kor...

Artikel-Länge: 4803 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €