1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.02.2013 / Ausland / Seite 7

Dabei sein ist alles

Putin entläßt allzu geschäftstüchtigen »Sportfunktionär«: Baurückstände und Kostenexplosion bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi

Knut Mellenthin
Im Kampf gegen Amtsmißbrauch und Korruption hat der russische Präsident Wladimir Putin eine neue Maßnahme angeordnet: Am Donnerstag vergangener Woche feuerte er den Vizepräsidenten des Nationalen Olympischen Komitees, Achmed Bilalow. Nach unbestätigten Angaben des stellvertretenden Ministerpräsidenten Dmitri Kosak, der für die Vorbereitung der Winterspiele in Sotschi im nächsten Februar zuständig ist, soll Bilalow auch alle anderen Posten verlieren. Der 42jährige ist unter anderem Vorstandsvorsitzender eines Staatsunternehmens, das mit der Entwicklung von Ski- und Urlaubsgebieten im Nordkaukasus befaßt ist. Zugleich ist der in Dagestan geborene Angehörige der kleinen Volksgruppe der Awaren auch Leiter des vom Entwicklungsministerium eingesetzten Expertenrats für das Projekt »Peak 5642«. Der Name bezieht sich auf den Elbrus, den höchsten Berg des Kaukasus. Ziel von »Peak 5642« ist, mit gigantischen, vermutlich wenig realistischen Zukunftsplänen zur Erschli...

Artikel-Länge: 3509 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €