Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. Juni 2020, Nr. 130
Die junge Welt wird von 2301 GenossInnen herausgegeben
02.02.2013 / Geschichte / Seite 15

Sturz des Umstürzlers

Vor 50 Jahren wurde Abdel Al-Karim Kassem, der Gründer der Republik Irak hingerichtet. US-Geheimdienst forcierte Staatsstreich

Nick Brauns
»Ich bin der Irak«, hatte der Sohn eines sunnitischen Tischlers und einer kurdischen Schiitin von sich selber gesagt. Vor 50 Jahren wurde General Abd Al-Karim Kassem, der den Irak von der Monarchie zur Republik geführt hatte, hingerichtet.

Am 14. Juli 1958 gehörte Kassem zu den Anführern einer Militärrevolte gegen König Faisal II. Der unter dem König mit der früheren Kolonialmacht Großbritannien gegen die Ausweitung des sowjetischen Einflusses geschlossene Bagdadpakt sowie die gegen die arabische Nationalbewegung gerichtete »Arabische Föderation« mit dem Königreich Jordanien stießen auf den Widerstand der arabisch-nationalistischen und kommunistischen Zellen in der Armee. Auslöser des von der Bevölkerung bejubelten Putsches war der geplante Einsatz irakischer Soldaten zur Niederschlagung einer antimonarchistischen Revolte in Jordanien. Infolge der militärischen Erhebung unter Kassem wurde die Königsfamilie von Soldaten erschossen und der verhaßte Premier...

Artikel-Länge: 8386 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €