Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Dienstag, 4. Oktober 2022, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
25.01.2013 / Feuilleton / Seite 12

Werft den Schleier weg!

Wie aus gegebenem Anlaß: In der Bibliothek des Widerstands ist ein Band über die indische Sozialrebellin Phoolan Devi erschienen

Henri Rudolph und David Wagner
»Ich war eine Verbrecherin geworden«, hat Phoolan Devi (1963–2001) einmal erklärt. »Aber was sie ein Verbrechen nannten, nannte ich Gerechtigkeit.« Der 13. Band der Bibliothek des Widerstands über diese indische Sozialrebellin war gerade erschienen, als am 16. Dezember in Delhi die 23jährige Jyoti Singh Pandey von sechs Männern bestialisch vergewaltigt, gefoltert und nackt auf die Straße geworfen wurde. 13 Tage später starb sie an den Folgen des Verbrechens, das auch international für Schlagzeilen sorgte: Wie tickt die indische Gesellschaft? Wie können Frauen sich wehren?

Der Band über Phoolan Devi bietet dazu viel Überlegenswertes. Er stellt eine Frau vor, die in einer patriarchalischen, von tief verwurzeltem Kastendenken geprägten Gesellschaft lange keine andere Möglichkeit sah, sich gegen Mißhandlungen und Unrecht zu wehren als mit der Waffe in der Hand, zunächst als Mitglied einer Bande, später als Anführerin. Nach elf Jahren Kerkerhaft ohne Ge...

Artikel-Länge: 7481 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €