Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
22.01.2013 / Schwerpunkt / Seite 3

Nicht unterschätzt

Nur in fünf von 87 Wahlkreisen kam Die Linke über fünf Prozent

Die Linke-nahe Rosa-Luxemburg-Stiftung veröffentlichte am Montag eine erste Analyse der Landtagswahlen in Niedersachsen von Horst Kahrs. jW dokumentiert auszugsweise Die Linke betreffende Passagen:


Die Linke wurde dieses Mal nicht von den Demoskopen unterschätzt. Deutlich verfehlte sie den Wiedereinzug in den niedersächsischen Landtag und verlor mehr als die Hälfte ihrer Wähler von 2008. Das Ergebnis gleicht dem in Nordrhein-Westfalen. Aus der leichten prozentualen Besserstellung gegenüber Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein läßt sich kaum politisches Kapital schlagen oder Fahrt für die Bundestagswahlen aufnehmen. Die Partei bleibt im Westen vor allem ein bundespolitisches Phänomen. Sie zieht im Westen ihre Stärke aus bundespolitischen Themen und Präsenz. Darauf hatte auch der Wahlkampf der Partei in Niedersachsen gesetzt, ohne am Ende auch nur in die Nähe der Fünf-Prozent-Hürde zu kommen oder erkennbar von einem negativen »Steinbrück-Effekt« für...

Artikel-Länge: 5015 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €