3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
21.12.2012 / Feminismus / Seite 2

»Sie fordert unentwegt Polizeirazzien«

»Feministin« Alice Schwarzer kämpft besessen gegen Prostitution, ist aber im Grunde erzreaktionär. Gespräch mit Juanita Rosina Henning

Gitta Düperthal
Juanita Rosina Henning ist Sprecherin des gemeinnützigen Frankfurter Vereins Doña Carmen, der sich für die Rechte der Prostituierten einsetzt

Sie kritisieren den Auftritt der Promi-Feministin Alice Schwarzer im Sonntagstalk bei »Günther Jauch« und bezeichnen sie als »Ikone des Polizeifeminismus«. Prompt docken Unionspolitiker mit der Forderung nach Verschärfung der Regeln für die Sexarbeit an. Wundert Sie das?

Nein, genau das ist doch Schwarzers Ziel. Sie macht Stimmung gegen die Legalisierung der Prostitution, gegen die freie und ungehinderte Berufsausübung von Sexarbeiterinnen, sie trommelt für ein repressives Überwachungssystem. Das hat sie in dieser Sendung auch wieder getan. Ihr Kampf gegen die Prostitution trägt mittlerweile alle Züge eines religiös motivierten Kreuzzugs. Da scheinen offenbar alle Mittel recht – zur Freude der Innenminister der Länder, der Herren von Landeskriminalämtern und dem Bundeskriminalamt sowie aller Rechtskonservative...

Artikel-Länge: 4731 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!