Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
19.12.2012 / Schwerpunkt / Seite 3

»Distanz zu außerparlamentarischen Kräften«

Antifaschisten wollen Neonaziaufmärsche in Magdeburg durch Blockaden verhindern. Ob mit oder ohne Unterstützung der Linkspartei. Ein Gespräch mit David Sommer

Markus Bernhardt
David Sommer ist Sprecher von »Zusammen Kämpfen« in Magdeburg

Neofaschistische Organisationen rufen gleich für zwei Sonnabende im Januar zu Aufmärschen in Sachsen-Anhalt auf. Will die rechte Szene nun in Magdeburg die Großevents durchführen, die in den letzten Jahren in Dresden mittels antifaschistischer Massenblockaden verhindert wurden?

Ja, es sieht fast so aus. Nach Verlautbarungen der Polizei wird es wahrscheinlich keine Großdemo am 13. Februar 2013 in Dresden geben. Das macht den Aufmarsch in Magdeburg natürlich um einiges wichtiger für Nazis und die sogenannte »Initiative gegen das Vergessen«. Wir vermuten deshalb, daß am 12. Januar deutlich mehr als 1500 Neofaschisten versuchen werden, durch die Magdeburger Innenstadt zu laufen. Auch die zweite Anmeldung der Neonazis für den 19. Januar scheint ein Ausdruck für diese Verlagerung nach Magdeburg zu sein.

Das noch recht junge antifaschistische Bündnis »Magdeburg Nazifrei« ruft dazu auf, die Aufmärsche ...


Artikel-Länge: 5145 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €