1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
11.12.2012 / Feuilleton / Seite 12

Katzenjammer

Wirtschaft als das Leben selbst

Helmut Höge
In der Kreuzberger Passionskirche, der einzigen Kirche mit Weinausschank im Mittelschiff, hörte ich mir trotz Herbstfrust eine Lesung aus Katzenbüchern an – ein weites Feld: Allein bei Amazon liegen fast 14000 Katzenbücher auf Lager. Der Leseabend wurde von einer Firma gesponsert, die u.a. Bio-Katzenfutter herstellt: Gimborn, einst von einem rheinische Apotheker gegründet. Sie war der erste Anbieter von laktosefreier Katzenmilch, heute gehört sie zum Mixkonzern Penta Investment Prag.

Die Veranstaltung wurde vom Schriftsteller Detlef Bluhm organisiert, dessen Kater Paul mit 10 Jahren starb. 2011 stellte Bluhm »Das Facebook-Tagebuch Kater Paul« auf der Buchmesse vor und richtete einen Blog »Kater Paul« ein, in dem er Beiträge zur Kulturgeschichte der Katze veröffentlicht. Auch der Leseabend, der sich 2011 noch auf Katzenkrimis beschränkte, gehört zu Bluhms »Kater Paul«-Aktivitäten. Diesmal wurden klassische Katzengeschichten, u.a. von James Joyce und...

Artikel-Länge: 4101 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €