Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
05.12.2012 / Ausland / Seite 7

Am Scheideweg

Südafrika: 30 Jahre nach ihrer Gründung kämpft die Bergarbeitergewerkschaft mit Massenaustritten

Christian Selz, Kapstadt
Heute vor 30 Jahren endete im südafrikanischen Klerksdorp der bis dato wichtigste Bergarbeiterkongreß des Landes. An seinem Ende stand die Gründung der National Union of Mineworkers (NUM), die als geeinte Vertretung nicht nur den schwarzen Bergleuten eine mächtige Stimme gab, sondern auch als Keimzelle bei der Formierung des Gewerkschaftsbundes COSATU 1985 diente. Mit der NUM begann die moderne Geschichte der südafrikanischen Arbeiterbewegung, doch eine große Feier zu ihrem 30jährigen Bestehen findet nicht statt. Die Stimmung innerhalb der Gewerkschaft ist alles andere als festlich, denn die NUM hat in den großen Platin- und Goldminen nach monatelangen wilden Streiks nahezu keinen Einfluß mehr.

Es sind vor allem zwei Entwicklungen, die die einst so kämpferische NUM in den Augen ihrer Mitglieder bedeutungslos machen. Zum einen ist da der Umgang mit dem Versprechen »Ein besseres Leben für alle«. Mit diesem Slogan warb der regierende African National Congre...

Artikel-Länge: 4433 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!