5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
29.11.2012 / Inland / Seite 2

Entlassungen bei Opel Bochum

Unternehmen will 300 Beschäftigte aus der Getriebefertigung auf die Straße setzen

Daniel Behruzi
Opel will 300 Arbeiter im Bochumer Werk auf die Straße setzen. Laut einer am Mittwoch verbreiteten Betriebsratsinformation hat das zum US-Konzern General Motors (GM) gehörende Unternehmen die Einigungsstelle angerufen, um den »Abbau eines Beschäftigungsüberhangs« umzusetzen. Begründet wird die Maßnahme mit dem Auslaufen der Getriebefertigung am Standort Ende 2013. Während das Management erklärte, die Pläne seien lange bekannt, spricht die Belegschaftsvertretung von Vertragsbruch.

»Das Unternehmen verstößt damit eindeutig gegen bestehende Tarifverträge und Vereinbarungen«, heißt es in einer jW vorliegenden Stellungnahme des Betriebsrats. Das bezieht sich auf einen kürzlich unterzeichneten Vertrag zwischen Opel und IG Metall, demzufolge die in der Tarifrunde vereinbarte Lohnerhöhung von 4,3 Prozent ab November gestundet ...

Artikel-Länge: 2583 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €