Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 20. Mai 2019, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
27.11.2012 / Titel / Seite 1

Modeketten mitschuldig

André Scheer
In Bangladesch haben am Montag Tausende Beschäftigte der Textilindustrie für bessere Arbeitsbedingungen und schärfere Sicherheitsmaßnahmen demonstriert. Sie reagierten damit auf den verheerenden Großbrand in einer Textilfabrik im Industrieviertel Ashulia am Rande der Hauptstadt Dhaka, bei dem in der Nacht zum Sonntag jüngsten offiziellen Angaben zufolge mindestens 110 Menschen ums Leben gekommen waren (jW berichtete). Viele Unternehmen blieben zunächst geschlossen. Für den heutigen Dienstag hat die Regierung des südasiatischen Landes einen nationalen Trauertag ausgerufen.

Grund für die hohe Opferzahl am Wochenende waren offensichtlich die mangelnden Sicherheitsvorkehrungen im Werk, das Bekleidung für ausländische Abnehmer wie C&A und Walmart produzierte. Die Nachrichtenagentur dapd zitierte am Montag einen Überlebenden der Katastrophe. Dieser habe beim Ton des Feueralarms aus dem Gebäude flüchten wollen, sei aber von Vorgesetzten aufgehalten worden. »Die...

Artikel-Länge: 3478 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €