Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
27.11.2012 / Ausland / Seite 8

»Szenarien treten früher ein als erwartet«

Weltklimakonferenz in Doha (Katar): Greenpeace warnt vor drastischen Umweltveränderungen. Ein Gespräch mit Stefan Krug

Gitta Düperthal
Stefan Krug ist Leiter der politischen Vertretung bei Greenpeace Deutschland in Berlin, Schwerpunkt Klimapolitik

Ein Stopp der Erderwärmung auf maximal zwei Grad könne nur noch mit einem drastischem Richtungswechsel erreicht werden, heißt es in Berichten der UN und der Weltbank. Wie problematisch ist die Situation und welche Konsequenzen müßten bei der am gestrigen Montag begonnenen Klimakonferenz in Doha daraus gezogen werden?

Schon seit Jahren versuchen wir, den Ernst der Lage anhand der ständig steigenden CO2-Emmission zu verdeutlichen: Daß wir die Erwärmung um zwei Grad in diesem Jahrhundert nicht überschreiten dürfen, weil die Folgen des Klimawandels sonst unkontrollierbar werden. Zwar hat man sich in Klimaverhandlungen geeinigt, unter dieser Grenze zu bleiben – aber das Gegenteil geschieht.

Mit Sorge sehen Wissenschaftler, daß alle gefürchteten Szenarien früher eintreten als erwartet: Zum Beispiel der Rückgang des arktischen Eises, der dieses...


Artikel-Länge: 4289 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!