Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
19.11.2012 / Ausland / Seite 6

Mahnung aus Lateinamerika

Kritische Töne zu EU-Kürzungspolitik beim Iberoamerikanischen Gipfel

Volker Hermsdorf
Der spanische König Juan Carlos hat am vergangenen Freitag bei der Eröffnung des 22. Iberoamerikanischen Gipfeltreffens in Cádiz die lateinamerikanischen Staaten um Hilfe bei der Bewältigung der Wirtschafts- und Finanzkrise in Europa gebeten. Die meisten Regierungsvertreter aus Latein- und Südamerika reagierten mit scharfer Kritik an der Sparpolitik in den Ländern der Europäischen Union.

Das seit 1991 jährlich stattfindende Treffen war in diesem Jahr vom Gastgeber Spanien in der andalusischen Hafenstadt Cádiz ausgerichtet worden. Teilnehmer waren die europäischen Länder Spanien, Portugal und Andorra sowie 19 lateinamerikanische Staaten, von denen sechs nicht durch ihre Staatspräsidenten vertreten wurden. Im Mittelpunkt der zweitägigen Konferenz stand die Entwicklung der Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen den iberischen Staaten und Lateinamerika.

Vor Beginn der Konferenz hatten Hunderte Werftarbeiter in Cádiz mit Straßen- und Brückenblockaden g...



Artikel-Länge: 4616 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!