Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Oktober / 1. November 2020, Nr. 255
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
14.11.2012 / Inland / Seite 4

Erkundungsstopp – und keiner merkt’s

Greenpeace legt Zehn-Punkte-Plan zur Suche nach Endlager für Atommüll vor

Max Eckart
Die vor die Wand gefahrenen Gespräche über einen Neustart bei der Endlagersuche müssen nach Ansicht von Greenpeace noch einmal ganz von vorne beginnen. »Der bisherige politische Prozeß ist intransparent und interessengeleitet, der von Bundesumweltminister Peter Altmaier versprochene Neuanfang nicht erkennbar«, erklärte die Umweltschutzorganisation am Dienstag in Berlin.

Als aus ihrer Sicht unverzichtbare Voraussetzungen für ein glaubwürdiges Verfahren nannte sie den politischen Ausschluß von Gorleben, eine schonungslose Aufarbeitung aller vergangenen Entscheidungen zur Atommüllagerung sowie eine umfassende Beteiligung der Öffentlichkeit.

Der bestmögliche Endlagerstandort könne nur in einem möglichst unstrittigen und transparenten Verfahren gefunden werden, sagte der Kernphysiker und Greenpeace-Atomexperte Heinz Smital. Mit Gorleben sei das aber nicht möglich: »35 Jahre Manipulationen, um den mangelhaften Salzstock durchzusetzen, verhindern eine faire un...



Artikel-Länge: 4502 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €