Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Oktober / 1. November 2020, Nr. 255
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
14.11.2012 / Ausland / Seite 6

Wo der arabische Frühling begann

UN-Sicherheitsrat bereitet erneute Beratungen über Westsahara vor

Axel Goldau
Unter indischem Vorsitz werden am 28. November die Probleme in der Westsahara wieder im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen diskutiert werden. Nach denen in Palästina und Zypern ist die Mission der Vereinten Nationen für ein Referendum in der Westsahara (MINURSO) mittlerweile die drittälteste UN-Mission. Sie hat ihren Zweck, den Menschen der ehemaligen spanischen Kolonie zu ihrem Selbstbestimmungsrecht zu verhelfen, bis heute nicht erfüllt.

Es ist vor allem das ständige Mitglied des UN-Sicherheitsrats Frankreich, das stets seine schützende Hand über seinen wichtigsten Verbündeten auf dem afrikanischen Kontinent, das Königreich Marokko, hält. Nur so ist es zu erklären, daß Marokko neben Israel das einzige Land auf dieser Welt ist, das immer wieder ungestraft gegen UN-Resolutionen verstoßen kann. Mittlerweile haben die jüngsten Ereignisse in Nordafrika und dem Nahen Osten jedoch allen deutlich vor Augen geführt, daß man auch solche Verbündete verlieren k...

Artikel-Länge: 4000 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €