Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Oktober / 1. November 2020, Nr. 255
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
14.11.2012 / Inland / Seite 8

»Bei uns fehlt eine Kultur des Widerstands«

Generalstreik in Südeuropa – in Deutschland müssen die Gewerkschaften erst wieder zu kämpfen lernen. Ein Gespräch mit Michael Prütz

Thomas Eipeldauer
Michael Prütz ist Sprecher des Berliner Griechenland-Solidaritätskomitees

Am heutigen Mittwoch wird in Südeuropa gestreikt – und zwar massiv. Die Mobilisierung der vergangenen Wochen vor allem in Griechenland, Portugal und Spanien war beeindruckend: Hunderttausende waren auf den Straßen. Hierzulande sieht es nicht so aus, als würde ein ähnlich großer Widerstand entstehen – woran liegt das?

Das hat vor allem zwei Gründe. Zum einen hat die Bundesregierung eine relativ geschickte Krisenpolitik mit teils keynesianistischen Elementen betrieben, Stichwort Abwrackprämie. Zweitens orientieren die deutschen Gewerkschaften voll auf Sozialpartnerschaft. Erst kürzlich hat der Vorsitzende der IG Metall, Berthold Huber, die Kolleginnen und Kollegen im Süden öffentlich wegen zu hoher Lohnabschlüsse kritisiert und sich gegen ihre Aufrufe zum Generalstreik gestellt. Durch jahrzehntelanges Paktieren mit dem Kapital ist in Deutschland eine Situation entstanden, ...

Artikel-Länge: 4850 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €